Neue Reifen: Produkt Neuigkeiten der Hersteller - Michelin Pilot Alpin 4 : Zahlreiche Profilkanten, 3D-Lamellen und eine geschmeidige Gummimischung
Center

Michelin Pilot Alpin 4 : Zahlreiche Profilkanten, 3D-Lamellen und eine geschmeidige Gummimischung

Neue Reifen am 14.03.12 von Tobias T.

Beim Pilot Alpin 4 wurden die neuesten Michelin Technologien angewandt. Erstmals kommt hier die sogenannte Maxi Edge-Lauffläche mit Stabili-Grip-Lamellen und einer geschmeidigen Helio Compound 3D- Gummimischung zum Einsatz, um den Reifen noch wintertauglicher zu machen.

Porsche 911 Bereifung: Michelin Pilot Alpin 4 Bild-Credit © : Michelin

Michelin bietet mit seinem Pilot Alpin 4 ein ganz neues Profildesign und eine neue Gummimischung an.

Lauffläche mit zahlreichen Profilkanten

Michelin Pilot Alpin 4 Lauffläche mit zahlreichen ProfilkantenBild-Credit © : Michelin
Im Vergleich zum Pilot Alpin 3 wurde hier die Lauffläche mit einer sehr hohen Lamellenzahl versehen, um einen besseren Grip auf winterlichen Straßen zu erhalten. Die Anzahl der Profilkanten erhöht sich damit um 74% und die der Lamellen um 135%.

Gitterartige Lamellen 

Michelin Pilot Alpin 4 LaufflächeBild-Credit © : Michelin
Die dreidimensionalen Lamellen (StabiliGrip-Technologie) sind besonders tief und in variablen Winkeln angeordnet und bieten so maximale Beweglichkeit bei jedem Lenkeinschlagwinkel.

Geschmeidigere Gummimischung
Im Winter ist die Qualität der Gummimischung ausschlaggebend. Bei seinem neuen Pilot Alpin 4 hat Michelin seine Silica-Sonnenblumenöl-Gummimischung (Helio-Compound-Technologie) noch verbessert. Die neue Gummimischung ist auch bei tiefen Temperaturen sehr geschmeidig und garantiert damit guten Grip auf nasser, verschneiter oder vereister Fahrbahn.

 

Weitere Artikel:
Michelin Pilot Alpin 4: Dimensionen
Michelin Pilot Alpin 4: Testfahrt