Neue Reifen: Produkt Neuigkeiten der Hersteller - Unbespikter nordischer Reifen Continental VikingContact 7

Continental VikingContact 7: der neue Spezialist für nordische Winter

Neue Reifen am 19.03.18 von Yannick O'Conor

Der deutsche Reifenhersteller Continental präsentierte seinen neuen nordischen, unbespikten Winterrreifen Continental VikingContact 7, der auf Schnee und Eis ausgeglichene Leistungen bietet und auch auf nasser Straße gut zurechtkommen.

Continental VikingContact 7 Der Continental VikingContact 7 ist ein neuer unbespikter nordischer WInterreifen. - Bild-Credit © : Continental

Ein Reifen für anspruchsvolle Bedingungen

Harte Winter mit Eis und Schnee verlangen nach entsprechenden Reifen. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, entwickelte man bei Continental den neuen nordischen Reifen Continental VikingContact 7. Der Reifen verfügt über eine besonders weiche Gummimischung, um für eine ausgewogene Leistung auf Schnee oder Eis zu sorgen.


Auf Schnee, Eis und Nässe gleichermaßen leistungsfähig

Die speziell entwickelte Winter-Gummimischung des VikingContact 7 bleibt selbst Minustemperaturen geschmeidig. Diese Technologie, basierend auf aktiviertem Silica und Rapsöl, soll für mehr Grip auf schnee- oder eisbedeckten Straßen sorgen. Um diese Reifen auch auf nasser und matschiger Fahrbahn sicher auf der Spur zu halten, haben die Continental-Entwickler ein effizientes Netzwerk aus tiefen Profilrillen geschaffen, durch die sich Schlamm und Wasser schnell verteilen.

Continental VikingContact 7 Bild-Credit © : Continental

Die Kombination aus miteinander verbundenen Rillen soll für eine rasche Ableitung von überschüssigem Wasser und Schneematsch sorgen. Kleine „Stege“ am Rillenboden verbinden die soliden Blöcke untereinander und sorgen für eine verbesserte Gesamtstabilität des Reifens, insbesondere in Kurven.

Die zahlreichen Lamellen sind so angeordnet, dass sie bei der Fahrt auf Schnee kleine Schneetaschen bilden. Dies soll dem Reifen eine ausgeprägtere Bodenhaftung auf schneebedeckten Straßen bescheren. Diese 3D-Lamellen sollen außerdem die Besonderheit haben, auf Eis wie winzige Spikes zu wirken und so für mehr Grip und bessere Bodenhaftung zu sorgen. 

Laut Continental soll der VikingContact 7 das Aquaplaningrisiko um 7 % gegenüber seiner Vorgänger reduzieren und gleichzeitig einen kürzeren Bremsweg auf nasser Fahrbahn bieten. Auf Schneematsch und Eis soll er eine um 4 % und auf Schnee und trockener Fahrbahn eine um 2% gesteigerte Effizienz bieten. Der Rollwiderstand soll ebenfalls um 3 % geringer sein.


 

Verfügbarkeit

Der Continental VikingContact 7 wird ab Herbst 2018 in 112 Größen für Felgendurchmesser von 14 bis 21 Zoll in Skandinavien auf den Markt gebracht. Er verfügt selbstverständlich über die  Kennzeichnung 3PMSF (three-peak mountain snowflake), die ihm seine getestete Wintertauglichkeit bescheinigt. 

Inwiefern der Reifen auf dem deutschsprachigen Markt erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.

Bestimmte Größen sind mit der ContiSeal-Technologie erhältlich, die dem Reifen bei einer Panne die Selbstreparatur ermöglicht. Andere Modelle gibt es in der Runflat-Version, einige davon werden zur Reduzierung der Abrollgeräusche des Reifens mit der ContiSilent-Technologie ausgestattet sein.