Von Reifenhersteller organisierte Veranstaltungen - McLaren rüstet seine Sportwagen mit Pirelli Winter Sottozero Sport-Rädern aus

Pirelli und McLaren entwickeln gemeinsam ein Winterrad für die MacLaren Sport Series Modelle

Hersteller am 08.12.17 von Yannick O’Conor

Die McLaren Sport Series Modelle sind jetzt optional mit Winterrädern von Pirelli auf Leichtmetallfelgen erhältlich.

Pirelli_roues_Mclaren McLaren Sport Series Modelle werden mit zwei Pirelli-Radsätzen für Winter und Sommer ausgeliefert. - Bild-Credit © : McLaren

Ein zusätzlicher Radsatz für einen schnellen Wechsel

Never change a winning team... Die Winter Sottozero Serie 3, die bereits für mehrere McLarens Sport Series als Erstausrüstung zugelassen und verfügbar ist, wird nun auch als zusätzliches Winterrad- und Reifenpaket für den 540C, 570S, 570GT und 570S Spider erhältlich sein.

Ziel dieser zusätzlichen Option ist es, den Einsatz von Winterreifen bei Sportwagen der britischen Marke zu erhöhen. Den Käufern wird somit nahegelegt sich zwischen Pirelli Sommerreifen und Pirelli Winterreifen als Erstausrüstung zu entscheiden. Abhängig von den ausgewählten Reifen, wird McLaren Kompletträder mit Leichtmetallfelgen liefern, die für die jeweils andere Saison montagefertig sind. Diese sind leicht zu lagern, was sich günstig auf die Lebensdauer der Reifen auswirken soll.

„Unabhängig davon, ob Winterreifen gesetzlich vorgeschrieben sind oder nicht, ist es gut zu wissen, dass man sie in Reichweite und montagefertig zur Hand hat, wenn sich die Wetterbedingungen zum Winter hin verschlechtern“, so Carl Whipp, Aftersales Director, McLaren Automotive. „Mit einem zweiten Radsatz kann man im Winter einfach und schnell auf hochwertige und wintertaugliche Reifen wechseln. Daher haben wir uns entschieden, mit Pirelli zusammenzuarbeiten."

Die Räder werden bei allen McLaren Retailern in Europa und Nordamerika erhältlich sein.

Pirelli_Sottozero_MCBild-Credit © : McLaren